Die Känguru-Chroniken im Kulturforum Fürth

Die Känguru Chroniken im Kulturforum Fürth – eine bunte Mischung aus Kapitalismuskritik, absurder Komik, bizzaren Figuren, Freundschaft und viel Musik – Der Kleinkünstler Marc-Uwe-Kling hat einen besonderen Mitbewohner – ein kommunistisches Känguru. Das vorlaute Beuteltier liebt Schnapspralinen, das Recht auf Faulheit und die Band Nirvana. Sprechen kann es übrigens auch, jedoch enden seine Wortbeiträge meist in Pöpeleien oder Predigten.