Die Kleeblattstadt zieht nach und nimmt jetzt auch beim STADTRADELN teil! Und das Klinikum Fürth erhält eine Finanzspritze.

Im Fahrradklima-Test hat Fürth mit der ernüchternden Note 4,1 abgeschnitten. Heißt: Die Stadt muss Radel-freundlicher werden. Deshalb gibt es heuer zwei Veränderungen. Zum einen ist die Kleeblattstadt jetzt Mitglied bei einer Meldeplattform, über die Bürger Probleme rund um’s Thema Radwege melden können.

Zum anderen beteiligt Fürth sich erstmals an der europaweiten Kampagne „Stadtradeln“ und hofft, dass möglichst viele Bürger mitziehen – oder eben mitradeln…