Die Klösterle-Ruine stinkt den Anwohnern

24.04.2013, Nürnberg – Eigentlich sollte das Thema „Klösterle“ doch langsam vom Tisch sein. Vor 14 Monaten die Explosion in der Nürnberger Traditionsgaststätte. Danach die Ermittlungen und der Prozess gegen die Wirtin und ihren Koch wegen Versicherungsbetruges. Das Urteil ist nun rechtskräftig, die Wirtin in Haft. Übrig bleibt die Klösterle- Ruine.  Die sieht nicht nur unschön aus, sondern stinkt den Anwohnern im wahrsten Sinne des Wortes. Schuld daran sind Lebensmittelreste, die seit damals vor sich hingammeln. Und das zieht auch Schädlinge wie Ratten an.