Die Nürnberger Haushaltsbefragungen 2019 starten

20 Tausend zufällig ausgewählte Bürger bekommen Fragebögen per Post zugesendet. Bei der Erhebung geht es diesmal besonders um die Themen Wohnen und Verkehr. Die Daten bilden eine wichtige Grundlage für die Arbeit der Stadt, zum Beispiel bei der Erstellung des Mietspiegels. Oberbürgermeister Maly bittet deshalb um rege Teilnahme, die aber anonym und freiwillig ist. Als Anreiz gibt es für jeden zugeschickten Fragebogen einen Gutschein für Schwimmbad oder Museum. Außerdem werden unter den Teilnehmern Geld und Reisen nach Berlin verlost.