Die SpVgg Greuther Fürth nach dem Pokal-Aus

Es hat nicht sollen sein. Die SpVgg Greuther Fürth ist im Achtelfinale des DFB Pokals ausgeschieden. Mit 2 zu 0 hat Borussia Mönchengladbach am Ende verdient gewonnen. Hätte es allerdings nicht zwei fatale Entscheidungen gegen das Kleeblatt gegeben, wäre vielleicht mehr drin gewesen. Was wäre wenn hilft jetzt nicht weiter – nur der Blick auf das nächste Spiel zählt – und das ist schon am Freitag.