Die VAG zieht Bilanz

Die VAG blickt zufrieden auf das Geschäftsjahr 2014 zurück. Die Fahrgastzahlen bleiben mit 156 Millionen im Vergleich zum Vorjahr stabil. Der Umsatz konnte sogar um knapp 4 Prozent gesteigert werden. Grund dafür ist vor allem die Fahrpreiserhöhung. Außerdem wurde investiert. Unter anderem rund 10,5 Millionen Euro in die Erweiterung des Netzes und des Fuhrparks. Der Ausbau des Liniennetzes soll auch 2015 kontinuierlich fortgesetzt werden.