Die Zukunft des Volksbads: Ein neuer Schwimm- und Wellnesstempel!

Das Volksbad ist ein wenig die unendliche Geschichte Nürnbergs. Seit Jahrzehnten tut sich in der Jugendstil-Perle nichts mehr. Die Kosten für eine Sanierung sind für die Stadt und den Förderverein alleine einfach nicht stemmbar. Jetzt kommt Hilfe vom Freistaat. Ministerpräsident Markus Söder hat heute bekannt gegeben, dass das Volksbad eine Förderung in Höhe von 18 Millionen Euro erhält. Damit kann das Volksbad saniert werden. Insgesamt kostet das laut Oberbürgermeister Ulrich Maly 55 Millionen Euro. Wann es los geht, ist noch unklar. Der Stadtrat soll aber schon in diesem Jahr erste Beschlüsse fassen. Sicher ist schon jetzt, dass das Volksbad wieder zum schwimmen genutzt werden soll. Damit würde das Bad dann wieder seine ursprüngliche Bestimmung erfüllen. Und für den Förderverein Volksbad e.V. würde dann ein Traum wahr werden. Seit Jahren kämpft der nämlich für die Wiederbelebung zum Beispiel als Schwimm und Wellnesstempel.