Direktrampe soll die Verkehrssicherheit der A3 erhöhen

Die A3 wird sicherer. Eine sogenannte Direktrampe soll die Verkehrssicherheit der A3 jetzt erhöhen. An der Anschlussstelle Nürnberg-Nord kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Unfällen. Die neue Abfahrt verbindet jetzt die A3 direkt mit der Bundesstraße 2. Der bayerische Verkehrsminister Joachim Herrmann hat die Direktrampe heute offiziell eingeweiht. Wegen kleiner Restarbeiten wird die Fahrbahn aber erst nächste Woche für den Verkehr freigegeben.