Dokuzentrum-Umbau um ein Jahr verschoben

Der Umbau des Dokuzentrums verzögert sich! Eigentlich hätte es im Herbst losgehen sollen, jetzt wurde der Baubeginn um ein Jahr nach hinten verschoben. Grund seien die ursprunglichen Planungen, die die Verantwortlichen jetzt als unrealistisch betrachten. Der Fokus des Umbaus liegt auf der Entzerrung von Besuchermassen. Einst war der Publikumsmagnet für 100.000 Besucher pro Jahr vorgesehen, heute kommen fast drei Mal so viele. Die Kosten des Umbaus belaufen sich auf 15,3 Millionen Euro.