Dramatische Lage: Kitas an der Corona-Belastungsgrenze

Bis zu 230.000 Erzieherinnen und Erzieher könnten laut Städtetag in den nächsten Jahren in Deutschlands Kitas fehlen. Schon jetzt ist der Mangel zu spüren und die Corona-Krise verschärft die Situation. Immer mehr Kinder sind in Isolation und Quarantäne, aber vor allem Erzieherinnen und Erzieher fehlen coronabedingt. Wer aktuell seine Kinder in die Obhut einer Kindertagesstätte gibt weiß zum einen nicht, wie und vor allem ob das Kind überhaupt betreut werden kann. Und eine Entlastung ist erstmal nicht in Sicht