Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall mit Rettungswagen

Am Samstagabend kam es in Nürnberg an der Kreuzung der Breslauer und Gleiwitzerstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein Auto kollidierte mit einem Rettungswagen, der mit Blaulicht bei Rot über die Ampel fuhr. Der 43-Jährige hatte den Rettungswagen zu spät bemerkt und konnte nicht mehr bremsen. Zwei Rettungssanitäter und der Autofahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt, der Patient in dem Rettungswagen wurde ins Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 9000 Euro, an der Kreuzung kam es für mehrere Stunden zu Verkehrsbehinderungen.