Drive-Through in Fürth: So läuft die Corona-Teststation

Anfang April hat die Kassenärztliche Vereinigung Bayern, kurz KVB, einen SMS-Service für Personen eingeführt, die negativ auf das Corona-Virus getestet wurden. Seither wurden rund 7800 Personen über ihren Negativbefund auf diesem Wege informiert. Insgesamt 19 Labore in ganz Bayern sind bei dieser Lösung mit eingebunden, darunter ein Labor in Fürth! Und dabei handelt es sich genau um das Labor, das die neuen Teststreifen unter anderem von der Drive Trough Station auf dem Ex-Höffner Gelände bekommt. Die Station, bei der man mit entsprechender Überweisung für einen Test einfach durchfahren darf, hat sich Kollegin Cathrin Kuhl heute angeschaut.