Das schnelle Gericht: Kalbsfilet mit Hagebutten und Tramezzini-Flammkuchen

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es „Kalbsfilet mit Hagebutten und Tramezzini-Flammkuchen“. Das Rezept können Sie hier als PDF herunterladen. Außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Zutaten:

  • 2 Steaks á 140g Kalbsfilet
  • Bacon
  • 2-4 EL Hagebutten
  • Tramezzini
  • Ei
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Creme Fraiche
  • Bratensoße
  • Tomate
  • Öl
  • Jalapeno
  • Rosmarin
  • Ingwer
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Schneiden Sie eine Zwiebel und Knoblauch klein. Erhitzen Sie Öl in einem kleinen Topf und geben
Sie die Zwiebel und den Knoblauch zum anschwitzen dazu. Geben Sie die Hagebutten komplett
dazu sowie etwas kleingeschnittenen Ingwer. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Reduzieren Sie die
Hitze, löschen Sie mit einem Schluck Wasser ab und lassen Sie alles ein paar Minuten durchköcheln.

Wickeln Sie den Bacon um die Kalbsfilets, würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Braten Sie die Filets kurz
scharf an und stellen Sie es anschließend mit den Tramezzini zusammen in den Ofen.

Für die Tramezzini: Schneiden Sie den restlichen Bacon klein. Erhitzen Sie etwas Öl in einer Pfanne
und braten Sie den Bacon darin knusprig an.

Geben Sie Creme Fraiche in eine Schüssel, geben Sie ein Eigelb dazu und würzen Sie mit wenig
Salz, da der Bacon auch salzig ist. Vermischen Sie alles gut und verteilen Sie es auf Ihren Tramezzinis. Verteilen Sie den Bacon darauf und geben Sie die Tramezzinins anschließend bei 200°C etwa 7
Minuten zusammen mit dem Kalb in den Ofen.

Drücken Sie die gekochten Hagebutten durch einen Sieb. Geben Sie die Bratensoße dazu und lassen Sie es nochmal kurz aufkochen. Braten Sie in einer Pfanne noch ein paar Zwiebeln und Tomaten als Beilage an.

Fertig! Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.