Edgar Prib zur Heimniederlage

Fürth – Die Spielvereinigung Greuther Fürth wartet weiter auf den ersten Heimsieg in der Bundesliga. Am Samstag verlor das Kleeblatt gegen den VfL Wolfsburg mit 0:1 und hängt damit weiter im Tabellenkeller fest. Mittelfeldmann Edgar Prib stand Phillip Waldmann aus unserer Sportredaktion am Sonntag Rede und Antwort und analysierte die jüngste Niederlage.