Ehemalige Strafgefangene suchen neues Wohnhaus

Lauf a. d. Pegnitz/Nürnberg – Etwa 10.000 Menschen in Bayern sind in einer Justizvollzugsanstalt untergebracht. Nach der Haft müssen die meisten davon wieder im normalen Alltag zurechtkommen, doch das ist oft gar nicht so einfach. Hilfestellung bekamen sie bisher zum Beispiel in Simonshofen. Die Christliche Initiative für Strafgefangene und Strafentlassene musste das dortige Anwesen jetzt verlassen und sucht neue Räume für die Wohngruppe.