Ein Wahrzeichen bekommt ein eigenes Museum: Das Nürnberger Bratwurstmuseum ist eröffnet

Sie ist klein, weltberühmt und gehört so zu Nürnberg wie der Papst zur katholischen Kirche – Die Nürnberger Rostbratwurst. Seit gut 700 Jahren werden die kleinen Würstchen hergestellt – und erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Wer von uns kennt es nicht: Quasi bei jedem Besuch in der Nürnberger Innenstadt gehört es dazu, sich 3 im Weggla zu kaufen – egal zu welcher Jahreszeit. Das der kleine Leckerbissen jetzt auch ein eigenes Nürnberger Bratwurstmuseum bekommen hat, ist also nicht verwunderlich.