EM-Absage und Liga-Stillstand: Schwierige Situation auch für`s Kleeblatt

Lange wurde gerätselt, jetzt ist es beschlossen: Die Europameisterschaft 2020 wird um ein Jahr verschoben. Das hat die UEFA heute nach einer Videokonferenz mit den 55 Mitgliedsverbänden bekannt gegeben. Das Turnier hätte eigentlich im Juni und Juli in insgesamt 12 Ländern stattfinden sollen – das Corona-Virus und seine Folgen machen die Durchführung unmöglich. Jetzt hat der nationale Wettbewerb oberste Priorität. Kleeblatt Geschäftsführer Holger Schwiewagner äußert sich zur Situation.