Endgültiges Aus für die Unabhängige Patientenvertretung in Nürnberg

Endgültiges Aus für die sogenannte UPD, die Unabhängige Patientenvertretung in Nürnberg. Das private Unternehmen Sanvartis soll künftig die Beratung übernehmen. Allerdings stellt sich die Frage, ob die gesetzlich vorgeschriebene Unabhängigkeit der Beratung eingehalten wird. Denn Sanvartis war bereits für Krankenkassen und Pharmaunternehmen tätig. Wie das Beratungsangebot in Zukunft aussehen wird ist noch nicht sicher.