Endspurt in Liga 2: Das Kleeblatt empfängt Karlsruhe

Endspurt in Liga 2. Noch drei Spiele sind zu absolvieren und dann geht’s ab in die Sommerpause. Karlsruhe, Pauli und Union Berlin, so lautet das Restprogramm für die SpVgg Greuther Fürth. Am Sonntag kommt mit dem KSC der Tabellenletzte und erste feststehende Absteiger in den Ronhof. Die Favoritenrolle vor dem vorletzten Heimspiel scheint also klar. Die SpVgg aktuell auf Platz 6. Außerdem haben die Gäste seit 8 Spielen nicht mehr gewonnen.