Energiepreise steigen weiter an: Tipps vom Experten zum sparen

Wer gerade zum Tanken fährt, der überlegt sich schon dreimal, morgen nicht lieber mit dem Fahrrad in die Arbeit zu fahren. Die Benzin- und Dieselpreise haben immerhin die 2 Euro Marke geknackt. Und auch Erdgas und Öl werden wegen der Sanktionen gegen Russland immer teurer.

Auf was müssen wir uns noch einstellen? Und was kann man machen, um die Kosten für den privaten Haushalt gering zu halten? Wir haben uns Tipps vom Experten geben lassen.

Auch die Bundesregierung hat mehrere Förderprogramme für Privatpersonen zu erneuerbare Energien. Alle Infos hierzu finden sie hier.