Entschärfte Fliegerbombe war falsch zusammengebaut

Bei der gestern im Nürnberger Süden entdeckten und erfolgreich entschärften Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg stellten Experten eine Besonderheit fest: Der Heck-Zünder hätte demnach gar nicht explodieren können, die Bombe wurde wohl bewusst falsch zusammengebaut. Auch die Amerikaner beschäftigten während des zweiten Weltkrieges Menschen aus feindlichen Nationen in ihren Waffenschmieden. Dass ein Zwangsarbeiter die Bombe bewusst falsch zusammengesetzt hat, ist also gar nicht so abwegig.