Entscheidung erst im letzten Kampf: Johannis Grizzlys setzen sich gegen Erzgebirge Aue durch

Die Ringer der Johannis Grizzlys sind sehr unglücklich in die neue Saison gestartet. Zum Auftakt gab es in Liga Eins gleich zwei Auswärtspleiten. Beim ersten Heimkampf gegen Erzgebirge Aue am Samstag wollte und musste Nürnberg unbedingt gewinnen. Ansonsten wäre die aktuelle Kampfzeit fast schon ein Reinfall. Es war verdammt knapp. Erst im letzten Kampf fiel die Entscheidung. Mit 15:11 setzten sich die Grizzlys dann gegen Aue durch.