Er hält das Kulturgut am Leben: Epitaphienkünstler Thomas Haydn

Haben Sie sich auch schon mal Gedanken gemacht, wie es nach dem Tod weitergeht? Doch ein mitunter unangenehmes Thema. Für manche ist der tägliche Umgang mit dem Tod jedoch Alltag. Dazu gehört auch Thomas Haydn. In Nürnberg stellt er Grabvertäfelungen her, sogenannte Epitaphien. Damit ist er einer von nur noch wenigen, die das aussterbende Handwerk am Leben erhalten.