Erfolg auf allen Linien: Fürther Gratis-ÖPNV kommt gut an

Ist der Nahverkehr mal kostenlos, lassen viele ihr Auto gerne stehen. Dieses Fazit haben die Fürther Verkehrsbetriebe nach ihrer Sonderaktion an den Advents-Samstagen gezogen. Zum einen seien deutlich mehr Fahrgäste in Bussen und Bahnen registriert worden. Andererseits wären trotz voller Läden viele Parkplätze frei geblieben. Laut infra haben vor allem Fürther aus den Vororten das Gratisangebot genutzt. Der finanzielle Verlust sei überschaubar, er belaufe sich auf eine kleinere fünfstellige Summe.