Erfolgreiches erstes Wochenende für das Nürnberger Herbstvolksfest

Zweimal im Jahr feiert Nürnberg am Dutzendteich. Seit drei Tagen ist nun das 161. Herbstvolksfest in vollem Gange. Das erste Nürnberger Volksfest fand schon 1826 statt. Zu Ehren des Bayerischen Königs Ludwig des Ersten gab‘s damals im Stadtteil Gleißhammer Pferde- und Hirschrennen, Eierlaufen und Baumklettern zu sehen. Seitdem wechselte das Fest immer wieder den Ort. 1953 zog es schließlich auf das Gelände am Dutzenteich. Seit Freitag wird dort in der aktuellsten Ausgabe wieder gefeiert.