Ergebnis des Insektensommers steht fest

Über 16.000 Menschen sind dem Aufruf des LBV gefolgt und haben fleißig gezählt. Jetzt steht das bundesweite Ergebniss des Insektensommers fest. Steinhummel und westliche Honigbiene waren die am meisten beobachteten Insekten und haben die bisherigen Spitzenreiter abgelöst. Das waren die Ackerhummel und die Hainschwebfliege. Richtig zugelegt haben auch zwei Wanderfalter, der Admiral- und der Distelfalter.I nsgesamt erfreulich: Es wurden 20% mehr Insektenarten notiert. Gezählt wurde in 2 Etappen, ein paar Tage im Juli und dann noch einmal von Anfang bis mitte August.