Erhalt der Erba-Siedlung: Weiteres Bürgerbegehren in Erlangen?

In Erlangen könnte es bald noch einen weiteren Bürgerentscheid geben: Eine Bürgerinitiative kämpft für den Erhalt der Erba-Siedlung im Südwesten der Stadt. Die Häuser seien demnach als historische Arbeitersiedlung ein wichtiger Bestandteil der Erlanger Geschichte. Laut Gewobau sei eine Sanierung der Wohnungen wirtschaftlich aber nicht rentabel. Eine Einigung zwischen Initiative und Stadt war in den vergangenen Gespräche nicht erzielt worden. Sollten mehr als knapp 4200 der von der Bürgerinitiative gesammelten Unterschriften gegen den Abriss gültig sein, könnte deshalb ein Bürgerbegehren auf den Weg gebracht werden.