Erlangen-Dechsendorf: Brand in Einfamilienhaus

Nächtlicher Großeinsatz für die Feuerwehr in Erlangen-Dechsendorf. Gegen 4 Uhr morgens brach dort in einem Einfamilienhaus Feuer aus. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und alarmierten den Notruf. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle, das Obergeschoss des Hauses brannte jedoch komplett aus.Verursacht wurde der Brand von einem Mieter, dem offenbar ein Fehler beim Anschüren seines Heizofens unterlaufen war. Der entstandene Sachschaden wird auf über 100.000 Euro geschätzt.