Erlangen inverstiert 1,5 Mio € für die Sicherheit am Berg

Die Stadt Erlangen investiert weiter in die Sicherheit des Bergkirchweihgeländes! Rund 1,5 Millionen Euro fließen unter anderem in stabilere Geländer an einzelnen Kellern. Auch am Mauerwerk wird gearbeitet. Im vergangenen Jahr mussten auf dem Berg über 20 Bäume gefällt werden. Das wird heuer aller Voraussicht nach nicht notwendig sein. Das Erlanger Traditionsfest wird am 28. Mai eröffnet.