Erlangen wird Insektenhauptstadt

Erlangen wird zur Insektenhauptstadt. Die Hugenottenstadt stellt in Kitas, Schulen und auf öffentlichen Plätzen insgesamt 60 XXL-Insektenhotels auf. Sie sollen dafür sorgen, dass Insekten wie Mauerbienen und Marienkäfer hier Brutstätten finden, die es im Stadtgebiet sonst nicht gibt. Die Hotels werden in Gremsdorf gefertigt, der Erlös von rund 40 Tausend Euro kommt den dortigen Behindertenwerkstätten zugute.