Erlangen zerlegt Rostock

Der HC Erlangen nimmt gestern Abend Empor Rostock mit 38:18 auseinander. Ein richtig starkes Heimdebüt. Wirklich gezweifelt an einem Sieg hat im Vorfeld wohl niemand. Trotzdem war Erlangen gewarnt. Im Spiel gegen Neuhausen hatte es ja zumindest einen leichten Dämpfer gegeben. Da tat sich der HCE zumindest schwer. Dazu sind die Rostocker mit einem Überraschungssieg im Gepäck nach Franken gekommen. Weitere Überraschungen sollte es dann aber nicht geben.