Erlanger Eichendorffschule in Endrunde für Deutschen Schulpreis

Die Eichendorffschule in Erlangen hat es als einziger bayerischer Kandidat in die Endrunde des Deutschen Schulpreises geschafft! Die insgesamt 15 Nominierten wurden heute verkündet – sie alle haben jetzt Aussicht darauf, den mit 100.000 Euro dotierten Hauptpreis zu gewinnen. Bei der Entscheidung bewertet eine Jury sechs verschiedene Qualitätsbereiche, zum Beispiel den Umgang mit Vielfalt und die Unterrichtsqualität. Die feierliche Preisverleihung findet am 05. Juni in Berlin statt – im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel.