Erlanger Fernweh-Festival geht online

Das Erlanger Fernweh-Festival geht online an den Start! Ab sofort bieten die Veranstalter einmal pro Monat eine Reise- oder Abenteuerreportage auf der Webseite an. Den Start der Streaming-Reihe macht ab sofort eine Doku über Chile, im April geht’s weiter mit Russland und der Mongolei. Die Produktionen sind komplett kostenlos und jeweils für vier Wochen online verfügbar. Als Dankeschön freuen sich die Macher über Spenden, die dann zwischen den jeweiligen Referenten und dem Festival aufgeteilt werden sollen.