Erlanger in Kamerun verhaftet: Familie und Freunde kämpfen für Wilfried Siewes Freiheit

Seit 36 Jahren regiert in Kamerun  Staatschef Paul Biya das Land. Im Herbst letzten Jahres wurde er zum siebten Mal wiedergewählt – doch es gab Betrugsvorwürfe. Sein Oppositionskandidat und hunderte Oppositionelle wurden verhaftet. Normalerweise kein Thema das hier Franken viele Menschen betrifft. Doch unter den Verhaftungen war auch ein Erlanger Ingenieur. Seit Februar wird Wilfried Siewe in Kamerun festgehalten – die Regierung wirft ihm vor er habe eine Rebellion anzetteln wollen – und seine Familie und Freunde kämpfen für seine Freiheit.