Erlanger Studenten wohnen teuer

Erlangens Studenten wohnen teuer! Das Internet-Portal immowelt hat die Mietpreise in 65 deutschen Universitätsstädten miteinander verglichen. Über 25.000 Einzimmerwohnungen mit einer Größe von bis zu 40 Quadratmetern – also klassische Studentenbuden – wurden analysiert. Das Ergebnis: Die Hugenottenstadt landet mit einem durchschnittlichen Quadratmeter-Preis von 13 Euro 50 auf Platz 4. Am teuersten sind kleine Wohnungen in München.