Erneute Bombendrohung am Nürnberger Hauptbahnhof

Erneute Bombendrohung am Nürnberger Hauptbahnhof! Zwei Sprengstoffhunde hatten heute morgen unabhängig voneinander angschlagen. In der Nähe eines Parkhauses hat man einen verdächtigen Gegenstand auf dem Bahngelände gefunden. Die Gleise eins bis drei waren mehrere Stunden gesperrt. Vorallem auf der Linie S 3 nach Neumarkt hat es Beeinträchtigungen gegeben. Die S-Bahnen verkehren bis Feucht und enden dort vorzeitig. Fahrgäste von/nach Nürnberg können in Feucht auf die Linie S 2 ausweichen.