Erneute Kritik um Ausbau des Frankenschnellwegs

Der Streit um den Ausbau des Frankenschnellwegs schwelt weiter. In einer Bauausschusssitzung der Stadt Fürth übten Verkehrsexperten Kritik am neuen Gutachten. Die Verkehrsprognose sei fehlerhaft, nicht vorausschauend und Korrekturen wären dringend nötig. Die Stadt Fürth hat daraufhin heute deren Aussagen relativiert. Sie stehe nach wie vor hinter dem Vorhaben, ein baldiger Baubeginn sei absolut gewünscht. Bezüglich der Kritikpunkt suche man gemeinsam mit der Stadt Nürnberg zeitnah nach Lösungen.