Erste Bilanz am Pellerhof: Arbeiten sind auf der Zielgeraden

Die Nürnberger Altstadtfreunde ziehen Bilanz für ihr Großprojekt „Pellerhof“. Vor genau 10 Jahren hatte der Verein die Spendenaktion für den Erhalt des Renaissance Bauwerks gestartet. Rund 4,5 Millionen Euro sind bis heute zusammengekommen. Ein stattlicher Betrag, ohne den die aufwendige Restaurierung des Pellerhofes nicht möglich gewesen wäre. Mittlerweile befinden sich die Arbeiten auf der Zielgerade. In rund einem Jahr, so die Prognose der Altstadtfreunde, dürften auch die letzten Handwerker verschwunden sein. Dann soll der Pellerhof vor allem für Lesungen und Konzerte genutzt werden.