Erste Bilanz des 1.FCN: Zahlen könnten besser sein

Der 1. FCN präsentiert seine Bilanzzahlen und diese sehen nicht gut aus: Das Geschäftsjahr 2021 schließt Nürnberg mit zwei blauen Augen ab. Weniger Erträge, weniger Eigenkapitel und mehr Schulden – Die Corona-Auswirkungen schlagen voll durch. Schlappe 10 Stunden wurde bei der Jahreshauptversammlung heftig diskutiert.