Erste Bilanz: Sturmtief „Sabine“ wütet durch Mittelfranken

Schon seit etwa einer Woche werden wir mit Sturmmeldungen überschüttet. Sabine, so der Name des Orkans, der sich über dem Atlantik, südlich von Grönland zusammengebraut hat. Medien sprechen vom stärksten Sturm der Saison und sogar von einem „Tiefdruckmonster“, das seit Sonntag ganz Deutschland durcheinanderwirbeln sollte. Wie die Lage bei uns in der Region aussieht – Beate Strauß mit einem ersten Resümee.