Erste Einblicke aus dem Trainingslager der Spielvereinigung

Stephan Schröck wird Fürth verlassen. Der Publikumsliebling und die SpVgg haben sich auf eine siebenmonatige Ausleihe verständigt. Der 29-Jährige Flügelspielers wird am Wochenende auf die Philippinen reisen und will sich dann bis August 2016 dem dortigen Meister FC Ceres-La Salle anschließen.
Schröcki zieht es also in die weite Welt. Für unseren Trainingslager-Spion Philip Seitz ging es heute früh schon los. Er ist bereits vor den Kleeblatt-Profis in Mijas. Der Chef Helmut Hack war auch schon da. Hier die ersten exklusiven Eindrücke.