Erster Glätteunfall in Franken

Erster Glätteunfall in Franken: Zwischen Oberlindach und Boxbrunn im Landkreis Erlangen-Höchstadt geriet ein Kleinwagen aufgrund von Glatteis ins Schleudern. Die Fahrerin brachte den Wagen nicht mehr unter Kontrolle, schlitterte ins Bankett und überschlug sich dort anschließend. Die 56-Jährige wurde in dem völlig zerstörten Wagen eingeklemmt. Um die Frau aus dem Wrack zu befreien, musste die Feuerwehr das Dach des Autos entfernen. Die Frau hatte aber Glück im Unglück – sie wurde bei dem Unfall laut Polizei nur leicht verletzt.