Erweitertungsteil der Erlanger Kinderklinik wird eröffnet

Die Kinder- und Jugendklinik in Erlangen wird erweitert: Jetzt wurde der sogenannte C-Bau eingeweiht. Der bestehende Trakt wurde seit 2011 um rund die Hälfte der Fläche vergrößert. Künftig werden Kinder und Jugendliche dort in kindgerechten, modernen Räumen behandelt. Zur Einweihung kam auch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, die Kosten von rund 25 Millionen Euro trägt hauptsächlich der Freistaat. Im November wird der Bau dann endgültig bezugsfertig sein.