Es war Mord – Frauenleiche von Schweinau ist vermisste 31- Jährige

In Deutschland werden täglich zwischen 150 bis 200 Personen vermisst gemeldet. Etwa die Hälfte der Fälle klärt sich aber innerhalb eines Monats wieder auf. Im Zuge der Ermittlungsarbeit steht die Polizei oft vor der Situation die Wohnung der vermissten Personen öffnen zu müssen. So war es auch gestern Nachmittag im Nürnberger Ortsteil Schweinau. Eine 31- Jährige war von ihrem Arbeitgeber als vermisst gemeldet worden. Die Beamten verschaffen sich Zugang zur Wohnung finden sie dort eine Frauenleiche.