Es wird nicht leicht: 1. FC Nürnberg trifft auf Borussia Dortmund

Fußballfans können sich in diesen Tagen nicht beschweren. Dank der „englischen Woche“ gibt es auch heute, morgen und am Donnerstag Spiele in der Bundesliga! Was die Fans freut, bedeutet für die Vereine viel Arbeit. Der 1. FC Nürnberg machte sich heute auf den Weg nach Dortmund. Morgen Abend um 20 Uhr 30 will das Team von Michael Köllner dort an die guten Leistungen zuletzt anknüpfen. Leicht wird es nicht, der Sieg zuletzt gegen Hannover könnte den Club aber beflügeln.