Exempel statuiert: Über 7 Jahre Haft für Feuerlöscher-Werfer

Wie eigentlich jedes Mal wenn sich der Club und die Spielvereinigung im Derby begegnen sind die Gemüter aufgeheizt.  Ein rauer Umgangston ist da absolut Standard.  Was allerdings im vergangenen August passiert, kann sicher kein Fußballanhänger gut heißen. Eine vollbesetzte U-Bahn mit Club-Fans ist auf dem Weg nach Fürth. Es kommt zu Randalen. Ein junger Mann greift zu einem Feuerlöscher und wirft ihn aus der fahrenden U-Bahn – direkt in die Frontscheibe einer entgegenkommenden Bahn aus Fürth. Heute muss die Justiz entscheiden: Versuchter Mord aus Kaltblütigkeit oder eine Handlung im Affekt.