Fähnchenaktion – Fürther Pfarrgemeinde kämpft gegen Hundehaufen

Es ist und bleibt – vor allem in der Stadt – ein leidiges Thema: Hundehaufen auf Gehwegen und öffentlichen Grünanlagen. Schuld daran, freilich nicht der Hund, sondern Herrchen, der die Hinterlassenschaften seines Vierbeiners eigentlich wegräumen sollte. Auch die Grünfläche vor der Fürther Südstadtkirche St. Paul verkommt immer mehr zum Hundeklo. Um auf die Tretmienen aufmerksam zu machen hat sich die Kirchengemeinde jetzt eine witzige Aktion überlegt.