Falsche Kontrolleure in Nürnberger U-Bahn

Vorsicht – Abzocke! Die Nürnberger VAG warnt ihre Fahrgäste – denn immer wieder geben sich in der U-Bahn Betrüger als Kontrolleure aus, die einen gültigen Fahrschein sehen wollen. Wer den nicht vorweisen kann, soll 40 Euro zahlen – und zwar an Ort und Stelle. Unüblich sei das, so die VAG. „Echte“ Kontrolleure stellen in der Regel nur eine Art Bußgeld-Bescheid aus, der nicht sofort beglichen werden muss. Außerdem seien sie immer im Team unterwegs.