Falsche Polizisten: Senioren-Abzocker in Mittelfranken unterwegs

Allein gestern wurden rund 30 Fälle in Mittelfranken registriert, ebenso am Vortag. Die Rede ist von betrügerischen Telefonaten. Eine Welle solcher Betrugsversuche überrollt gerade die Region. Die Opfer: ältere Menschen, deren Vertrauen von den Betrügern hemmungslos ausgenutzt wird. Ihnen wird dann unter falschen Tatsachen Bargeld oder Schmuck abgenommen. Die Masche, mit der die Betrüger in der Region aktuell arbeiten, ist dabei besonders perfide.