Familiendrama in Mittelfranken

Wie kann man nur? Das fragt man sich unwillkürlich, nachdem man von dieser schrecklichen Tat hört, die gestern im mittelfränkischen Treuchtlingen passiert ist. Ein Vater wirft zuerst seine drei Kinder aus dem Fenstern und stürzt sich anschließend selbst hinterher. Die Kinder sind teils schwer verletzt, das jüngste Kind schwebt sogar in Lebensgefahr. Das Motiv ist derzeit noch unklar, sicher ist nur: ein Streit zwischen Vater und Mutter war dieser schrecklichen Tat vorausgegangen. Rechtfertigen tut er diese Tat aber dennoch nicht.